ATEX-Produktrichtlinie

Zoneneinteilung:

Gefährliche Bereiche sind nach Zonen klassifiziert, basierend auf der Möglichkeit des Auftretens einer explosiven Atmosphäre.

Der Besitzer oder Betreiber einer Anlage ist verpflichtet, sicherzustellen, dass die Zonenklassifikation durch autorisiertes Personal erfolgt.

  • Zone 0 (Gase) Zone 20 (Stuab): Entflammbares Material, das ständig oder über längere Zeiträume vorhanden ist.
  • Zone 1 (Gase) zone 20 (Stuab): Entflammbares Material, das bei Betrieb gelegentlich vorhanden ist.
  • Zone 2 (Gase) zone 22 (stuab): Entflammbares Material, das nur unter aubergewöhnlichen Bedingungen und nur für kurze Zeit vorhanden ist.

 Delvalle Ex-Schutz-Produkten zone 1, 2, 21 und 22.

 Die ATEX Richtlinie:

Die Richtlinie 94/9/EG wird im Allgemeinen als die ATEX (“Atmosphères Explosibles“)-Produktrichtlinie bezeichnet. Ihr Ziel besteht darin, die Gefahren zu eliminieren oder zu minimieren, die durch die Verwendung bestimmter Produkte in einer potentiell explosiven Atmosphäre oder in Verbindung damit entstehen.

Die ATEX-Produktrichtlinie ist eine komplette Harmonisierungsrichtlinie, deren Bestimmungen bestehende, voneinander abweichende nationale und europäische Gesetze ersetzen, die den gleichen Gegenstand betreffen, wie er von der ATEX-Produktrichtlinie festgelegt ist.

Die ATEX-Produktrichtlinie findet Anwendung in den Ländern der Europäischen Union, in Liechtenstein, Island und Norwegen.

IECEx, Internationales Zertifizierungsschema

Das IECEx Zertifizierungsschema vereinfacht den globalen Handel mit Betriebsmitteln für den Einsatz in explosiven Atmosphären und deren Wartung. Zertifizierungen nach dem IECEx Schema erfolgen auf freiwilliger Basis. Das Schema wird vom internationalen Normungsgremium IEC gemanagt und basiert auf der weltweiten Akzeptanz von Prüfberichten der Mitgliedstaaten.

Die Zertifizierung basiert auf den Anforderungen spezifischer internationaler IEC-Normen für explosionsgeschützte Betriebsmittel.

Productos ATEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.